_

Lesungen

Wie kommen eigentlich die Buchstaben ins Buch? In meinen Lesungen erfahren die Kinder alles rund um den Schriftstellerberuf, übers Geschichtenerfinden und über die Entstehung eines Buchs. Begleitend dazu lese ich aus einem passend für die Veranstaltung ausgewählten Buch - was im Zusammenspiel mit dem eben gewonnen Einblick hinter die Kulissen garantiert die Lust zum Selberweiterlesen (auch bei kleinen Lesemuffeln) weckt ... und oft zum eigenen Schreiben motiviert.

Darüber hinaus haben wir Raum für jede Menge Fragen und Gespräche. Gemeinsam  diskutieren und
philosophieren wir und verknüpfen das im Vorleseteil Gehörte mit eigenen Erfahrungen. Natürlich gebe ich auch gerne Tipps für die erfahrungsgemäß zahlreichen jungen Schriftsteller und Schriftstellerinnen im Publikum.

Neben verschiedenem Anschauungsmaterial, wie Manuskripte, Umbruch, Druckfahnen, Illustrationen, Druckbögen und Dummies/Proofs, bringe ich zur Bildbegleitung Laptop und Beamer mit sowie ein Mikro.
Lesungen für Kinder von 5 - 11 Jahren
maximal 60 Kinder pro Veranstaltung
Dauer etwa 1 Stunde

bei Anfahrt über 200 km ab München
bitte zwei Lesungen einplanen
Buchungen und Infos unter
Kontakt

 

 
 





[...] nicht nur die Schüler waren von Baumbach in den Bann gezogen, auch die Klassenlehrerinnen [...] zeigten sich fasziniert von der Lesung, die vom interaktiven Handeln der Autorin lebt.
SZ Püttlingen, November 2016
Die Kinderbuchautorin erzählte uns eindrucksvoll alles rund um den Schriftstellerberuf und erklärte anschaulich den Weg von der ersten Idee bis hin zum fertigen Buch. [...] Das große Interesse der Kinder zeigte sich auch bei der abschließenden Fragerunde. [...] Eine gelungene und vor allem interessante Autorenlesung.
Grundschule Wellesweiler, Lesereise Saarland, November 2016
Liebe Frau Baumbach, [...] Schüler, Lehrer, Schulleitung und Büchereileiterin waren total begeistert von Ihrer Bruckmühler Lesung [...]Von mindestens einer Klasse habe ich bereits gehört, dass sie Ihr Buch als Klassenlektüre bestellen werden und weiterlesen.
Organisatorin einer Lesung in der Bruckmühler Bücherei



 






























 

 
 
             


 


 


 

© 2017 Martina Baumbach