_

Presse

zeitgemäßes humorvolles Lesevergnügen ...
Wilhelmshavener Zeitung 2016
Ein gutes Buch für die Sommerferien ...
Chemnitzer Zeitung 2016
spannende Episoden, die ... nicht nur Kindern Spaß machen und in der Tradition der Bullerbü- und Möwenweg-Geschichten stehen.
 [komplette Rezension]               
Deutsche Akademie für Kinder- und Jugendliteratur 2015
authentisch-moderner Vorlesespaß ...[komplette Rezension]
damarisliest-mini.de

12 tolle Geschichten [...] im Holunderweg 7 ist immer was los!
[komplette Rezension]
Kids Best Books 2015

Turbulente Geschichten, die die Herbstzeit schön und spannend machen.
 Alsterkind 2015

Ein in jeder Hinsicht rundum schönes und gelungenes Buch!
Hoppsala.de 2015
... spannende Episoden, die sich auch zum Vorlesen eignen und nicht nur Kindern Spaß machen ... [komplette Rezension]  
Alliteratus - Lesetipps für Grundschulkinder 2015
Ganz viel Bullerbü-Gefühl
    Münchner Merkur 2015


... dieses Buch macht weihnachtsfroh
Westfälische Zeitung Dezember 2014
24 unterhaltsame, turbulente Geschichten garantieren eine abwechslungsreiche Adventszeit.
Borromäusverein 2015


 
Ein poetisches, liebevoll illustriertes Gute-Nacht-Bilderbuch
Luzerner Rundschau April 2014
Ein traumhaft idyllisch illustriertes, witzig-freches Buch, [...] hat das Potential, zum festen Bestandteil des abendlichen Rituals zu werden
Frankfurter Allgemeine April 2014

[...] liebevoll aufbereitet, schön und traurig zugleich, greift es ein Problem auf und übersetzt es in kindliche Sprache, ohne es dabei zu verharmlosen
OÖ Nachrichten April 2014
Ein sehr schönes Bilderbuch das auf eine kindliche Art an das Thema "Altersdemenz" heranführt [komplette Rezension]
Bücherkinder.de
... erzählt diese Bilderbuchgeschichte sehr liebevoll und geht dabei
sehr behutsam vor ...
www.kinderzeit-bremen.de

Ein witziges kleines Sommermärchen mit nachdenklichem Hintergrund, das sich in einem Rutsch (vor-)liest
Stiftung Lesen
Herrlich spaßige Ferienlektüre für jüngere Leser
floh!
... eine temporeiche Geschichte, an der alles stimmt
Eselsohr
Geschichten wie diese sind aus einem Stoff, der Kinder bei ihren Wünschen, Sehnsüchten und Ängsten abholt und der im Grenzbereich zwischen Wirklichkeit und Phantasie ihre Lust an abenteuerlicher, gruseliger und spaßiger Unterhaltung befriedigt
1000 und 1 Buch
Eine durchgeknallte Tante, eine Erbschaft aus dem Internet, eine Reise ins Unbekannte, eine Urne im Handgepäck und mittendrin Pim, 9: Das sind die Zutaten [...] der reinste Leseschatz.
Eltern for family
Tante Affrica, die ihrem Fernweh-Namen alle Ehre macht, hat ein unverhofftes Erbe im Internet ersteigert. Wer die Asche …
[weiter]
Die Welt
Sehr zu empfehlen - auch als Klassenlektüre oder für die Schulbücherei!
Arbeitsgemeinschaft Jugendliteratur und Medien AJuM
… so spannend und komisch geschrieben, dass auch der größte Lesemuffel sich in ein kleines Leserättchen verwandeln wird …
Karlsruher Kind - Elternzeitung
Eine verrückte und gleichzeitig spannende und unterhaltsame Geschichte … die man gar nicht mehr aus der Hand legen möchte …
Die Woche
Eine fröhliche Feriengeschichte, die gute Laune macht
kinderbuch-couch

... eignet sich in hervorragender Weise mit Kindern über das Sterben, den Abschied und über das eigene Fühlen zu reden ... ein ausgezeichnetes Medium ...
Arbeitsgemeinschaft Jugendliteratur und Medien der GEW - www.ajum.de 2016
… ermutigt offen über den Tod und die eigene Trauer zu sprechen und auf alle Fragen von Kindern einzugehen ... [komplette Rezension]
KingKalli Okt/November 2014
Für mich das derzeit beste Buch zum Thema
Sylvia D., Buchhändlerin aus Baden-Baden
Wunderbares Bilderbuch über Tod und Trauer, aber auch Trost und Zuversicht ...
yango-medien 2014

… ein einfühlsames Kinderbuch. Martina Baumbach hat mal wieder den richtigen Ton getroffen. Ihre Spezialität ist es, ihren kleinen Lesern etwas klar zu machen, ohne den moralischen Zeigefinger zu erheben ... [weiter]
elternblog November 2011

… sowohl Themen als auch Sprachstil, die frischen Dialoge sowie die sympathischen Hauptfiguren dürften die empfohlene Zielgruppe der ab Achtjährigen bestens ansprechen. Der Autorin gelingt es, die Gefühlswelt junger Mädchen auf den Punkt einzufangen und dabei Kernthemen wie Freundschaft und Neid, Erfolg und Misserfolg gekonnt aufzuarbeiten.
www. kinder.de Erziehungsinformation GmbH

Sehr spannend und sensibel geschrieben.
Schulblatt des Kantons St. Gallen
Mir hat das Buch sehr gut gefallen, weil es spannend und lustig ist.
Pia (9)
Die Geschichte hat mir gut gefallen, weil es darin um Freundschaft geht. Besonders aufregend war, als Paula sich nachts verlaufen hatte [...]
Franziska (7)

… ein weiteres schwungvolles, buntes, informatives, gelungenes Buch des Teams Baumbach/Westphal … das gut dazu geeignet ist, Vorschüler auf ihrem Weg zum Schulbeginn liebevoll und ermutigend zu begleiten
ekz. bibliotheksservice

Kleine lebendige Wohlfühlgeschichten über Familienalltag und -glück
Eltern
Feine Idee, spritzig gemacht, lustige Bilder, die Sprache frech und kindgerecht, jeweils typische Situationen, und in der Mitte des Buches begegnen sich alle. Super schön.
SWO | Kunstportal Baden-Württemberg

Ein Buch, das Mut macht, Neues zu wagen.
Entdeckungskiste

Eine sehr hilfreiche Unterstützung für alle umziehenden Familien.

Ruhrpottkids – Familienmagazin 

Martina Baumbachs Bilderbuch wird aber nicht nur kleine Kinder trösten, vielmehr noch dürfte es für Eltern oder Großeltern eine gute Hilfestellung bieten, wie man ohne Verschweigen und Schönreden, aber auch ohne Schuldzuweisungen kindgerecht erklären kann, was passiert ist.
Starnberger Merkur
Die Autorin zeigt sehr einfühlsam, wie Leo die schwierige Trennungssituation erlebt, sich damit auseinandersetzt. In Text und Bild wird vermittelt, wie das Leben selbst nach so einem gravierenden Einschnitt weitergehen kann.
Verband alleinerziehender Väter und Mütter

 

© 2017 Martina Baumbach